Zum Spickel

Tradition trifft Moderne,
gutbürgerliche Küche auf klassische Barkultur

Spickel-Gaststätte1899_small

Spickel-Gaststätte um 1899

Unser Gasthaus hat eine langjährige Geschichte. Bereits im Jahr 1793 haben sich Augsburger Adlige mit ihm einen „Lustort“ geschaffen. Einen Ort, der idyllisch gelegen, am Rande des Siebentischwaldes zum Verweilen und Genießen einlädt. Hier haben die Menschen sich bis ins 20. Jahrhundert hinein vergnügt und erholt.

An diese Tradition wollen wir anknüpfen. Wir bieten ausgewählte Speisen und erlesene Weine. Vegane, vegetarische und glutenfreie Gerichte finden Sie ebenso auf unserer Karte, wie Spezialitäten aus der bayerisch-schwäbischen Küche und ausgewählte Köstlichkeiten aus dem Balkan. Darüber hinaus vereinen wir, was bislang in Augsburg einzigartig ist: hochwertige Gasthaus- und klassische Barkultur.

Wir verwenden nur ausgewählte Zutaten. Dabei vertrauen wir auf unsere Wurzeln. Unsere Zutaten beziehen wir aus dem Spickel selbst (Metzgerei Peter Happacher, Metzgerei Hübel, etc.) und von Lieferanten, zu denen wir eine persönliche Beziehung haben und von deren Qualität wir überzeugt sind. Dazu zählen etwa die Weinkellerei Goriska Brda in Slowenien, sowie die Spirituosen-Experten von No. 7 und die leidenschaftlichen Kaffee-Macher von Die Schwarze Kiste.

Sie alle vereint, was auch uns wichtig ist: Höchste Ansprüche an die Qualität der Produkte, einen erstklassigen Service und Begeisterung für die Wünsche unserer Gäste. Herzlich Willkommen im Gasthaus „Zum Spickel“.